Akkuschrauber Akku und Funktionen

Akkuschrauber Funktionen erklärt

Wer heutzutage einen Akkuschrauber kauft wird auf den ersten Blick überfrachtet mit Funktionen und Marketing-Versprechen was denn nicht alles möglich ist mit den verschiedenen Werkzeugen. Jeder Hersteller hat spezielle Features, die er in den Vordergrund stellen möchte und häufig gibt es darüber hinaus noch eigenentwickelte Funktionen die überall einen anderen Namen haben aber in der Regel meist ähnlichen Inhalt haben. Um in diesem Wirrwarr an Funktionen und Begriffen den Überblick behalten zu können haben wir hier einmal die wichtigsten Funktionen für dich zusammengefasst und erklärt.

Akkuschrauber Akku

Der eingebaute Akkuschrauber Akku ist eins der wichtigsten Bauteile bei modernen Geräten. Heutzutage nutzen Akkuschrauber li ion Technologie, welches die derzeit fortschrittlichste Akkutechnologie auf dem Markt ist und den Akkuschrauber Akku vor Spannungsverlust und dem gefürchteten Memory-Effekt bewahrt. Bei dieser Technologie werden Lithium Verbindungen in allen drei Phasen der elektrochemischen Zelle verwendet. Verwendet der Akkuschrauber li ion Technologie, so ist der Akkuschrauber Akku in jedem Fall fest verbaut und mit dem Gerät verbunden. Dies sorgt einerseits dafür, dass man sich die lästigen Wechsel der Akkus ersparen kann und andererseits dafür, dass das Werkzeug in der Regel leichter und handlicher gebaut werden kann. Du solltest bei einem Erwerb als immer darauf achten, dass dein Akkuschrauber li ion Technologie einsetzt.

Akkuschrauber mit Bohrfunktion – Akkubohrschrauber

Die ursprüngliche Funktion von Akkuschraubern war, wie der Name schon sagt, das motorisierte versenken von Schrauben. Da sich die Arbeitsweise beim Schrauben allerdings sehr nah an der von Bohrern bewegt kam man schnell auf die Idee, dass es kein großer Aufwand ist einem Akkuschrauber auch eine Bohrfunktion zu spendieren. Hierfür sind kleinere Anpassungen notwendig, wie z.B. das zur Verfügung stellen eines Bohrfutters zur Aufnahme verschiedener Bohrer. Da sich die Leistungsanforderungen beim Schrauben und Bohren unterscheiden verfügen Akkuschrauber mit Bohrfunktion in der Regel über eine eigene Bohrstufe, welche speziell auf die Anforderungen beim Bohren justiert ist. Ein Akkubohrschrauber ist hierbei generell nicht so leistungsfähig wie eine vollwertige Bohrmaschine, kann allerdings die meisten Bohrvorgänge im Haushalt und bei handwerklichen Arbeiten trotzdem mühelos übernehmen.

Hier ein paar Beispiele von Akkuschraubern mit Bohrfunktion:

84%86%83%
DetailsDetailsDetails

Akkuschrauber mit einstellbarem Drehmoment

Die am häufigsten genannten Leistungsmerkmale eines Akkuschraubers sind die Spannung und das Drehmoment. Während die Spannung fix ist und sich nicht verändern lässt, so lässt sich das Drehmoment bei Akkuschraubern mit einstellbarem Drehmoment häufig in vielen unterschiedlichen Stufen einstellen. Das Drehmoment entscheidet darüber wieviel Kraft auf die Schraube übertragen wird und somit wie fest sie angezogen wird. Während für die meisten Schraubvorgänge ein Drehmoment von 3-4Nm absolut ausreichend ist verfügen leistungsstarke Akkuschrauber über Drehmomentwerte von 50 Nm und höher. Um ein Überdrehen der Schraube zu vermeiden und sowohl Schraube als auch Werkstoff zu schonen ist es daher wichtig, dass man diese Kraft reduzieren kann. Bei Akkuschraubern mit einstellbarem Drehmoment kann dies sehr feingliedrig erfolgen und somit das Drehmoment eines 20 Nm Akkuschraubers zum Beispiel in 10 Stufen gedrosselt werden. Somit kann man per einfacher Drehmomenteinstellung zum Beispiel 2 Nm oder 4 Nm auswählen und auch kleinere Schrauben problemlos festziehen ohne Angst haben zu müssen das etwas beschädigt wird.

Hier ein paar Beispiele von Akkuschraubern mit einstellbarem Drehmoment:

81%81%78%
DetailsDetailsDetails

Akkuschrauber mit Zwei-Gang-Getriebe

Neben dem Drehmoment ist zusätzlich die verwendete Drehzahl dafür verantwortlich wie schnell bzw. mit welcher Kraft eine Schraube im Werkstoff versenkt werden kann. Eine hohe Drehzahl ermöglicht hierbei natürlich schnelle Schraubvorgänge, kann aber in dem Moment hinderlich sein, wenn z.B. die Schraube gerade versenkt wurde und nur noch festgedreht wird. Eine hohe Drehzahl kann hierbei zu Beschädigungen der Schraube führen. Einige Akkuschrauber verfügen über Elektronikschalter zur manuellen Feinjustierung der Drehzahl, was allerdings bedeutet, dass der Druckpunkt genau gehalten werden muss. Dies kann auf Dauer sehr ermüdend für dich sein. Moderne Akkuschrauber mit Zwei-Gang-Getriebe erlauben daher über das Getriebe eine Einstellung der maximalen Drehzahl, so dass du eine feste Obergrenze setzen kannst die nicht überschritten werden kann. So kannst du zum Beispiel die Drehzahl eines Akkuschraubers mit einer Maximaldrehzahl von 1300 U/Min im ersten Gang auf 400 U/Min begrenzen. Dies bedeutet, dass selbst bei Abruf der vollen Leistung über den Antrieb maximal 400 U/Min verwendet werden. Dies ist sowohl schonend für empfindliche Werkstoffe als auch einfacher in der Handhabung für dich.

Hier ein paar Beispiele von Akkuschraubern mit Zwei-Gang-Getriebe:

84%82%84%
DetailsDetailsDetails

Akkuschrauber mit Schlag

Die klassische Funktion eines Akkuschraubers ist das Drehen der Schraube. Wie bereits oben erwähnt verfügen allerdings viele Akkuschrauber mittlerweile auch über eine Bohrfunktion. Aus dem Bereich der Bohrmaschinen kennt man die dort häufig genutzte Funktion mit Hilfe des Schlages bei festen Werkstoffen die Bohrleistung zu verbessern. Da im Rahmen von Schraubvorgängen bis auf wenige Ausnahmen keine Schlagfunktion erforderlich ist, sind Akkuschrauber mit Schlag in der Regel auch mit einer Bohrfunktion ausgestattet. Die Schlagfunktion wird dann beim Bohren dafür verwendet mit einer extrem hohen Anzahl an Schlägen pro Minute den Bohrer immer wieder gegen den Werkstoff zu schlagen um ihm die Möglichkeit zu geben tiefer in den Werkstoff zu greifen. Speziell Akkuschrauber mit Schlag können hierdurch die meisten Bohrmaschinen fast vollwertig ersetzen.

Hier ein paar Beispiele von Akkuschraubern mit Schlag:

85%84%
DetailsDetails
Bücher für Handwerker

Das große Buch vom Heimwerken

Price: EUR 10,00

4.4 von 5 Sternen (12 customer reviews)

4 used & new available from EUR 10,00

Das große Buch vom DIY: Über 110 Do it yourself-Projekte

Price: EUR 32,90

3.7 von 5 Sternen (17 customer reviews)

4 used & new available from EUR 20,97

Es gibt immer was zu tun.: Das Hornbach Projekt-Buch

Price: EUR 24,99

4.2 von 5 Sternen (105 customer reviews)

41 used & new available from EUR 12,48

Veröffentlicht in: Tipps